Magnetische Akupunktur

 

Bei der Magnet Akupunktur werden spezielle Magnete auf verschiedene Punkte des Körpers aufgesetzt. Methodisch beinhaltet sie viele Elemente traditionsreicher tibetischer Techniken.

  • Magnetische Akupunktur:
    Es wird Druck über magnetische Spitzen auf die Haut ausgeübt. Dabei werden Magnete nur mit leichtem Druck auf die Haut aufgesetzt. Es besteht somit keine Gefahr sich durch die Nadeln zu infizieren oder zu verletzen.

 

Hierbei wird der sogenannten "Hall-Effekt" genutzt, der besagt, dass wenn ein Magnetfeld senkrecht auf eine leitfähige Flüssigkeit (z.B. Blutplasma) trifft eine Ionen-Trennung erfolgt. Die negativ geladenen Ionen werden vom Nordpol angezogen. Beim Südpol vollzieht sich das in umgekehrter Weise. Durch die Ionen-Trennung entsteht eine geringe elektrische Spannung und in Folge daraus eine geringe Erwärmung. Bei dieser Anwendung kann es zu einem Gefühl von Wärme, Kribbeln oder Piksen kommen. Es kann auch sein, dass der Körper an dieser Stelle nicht sofort, sondern bis zu 20 Sekunden später reagiert.

Über vier Magnetspitzen (mit jeweils 1000 Gauß) treten Magnetwellen aus, die zusammen mit Anionen und Infrarotwellen (unsichtbarer Wellenlängenbereich) zur Freisetzung von Blockaden gebündelt dem menschlichen Körper zugeführt werden. Mit Hilfe der Magnetspitzen und der enthaltenen Energien werden die Energiebahnen stimuliert, die im Körper miteinander vernetzt sind.

Die Stimulierung der Energiebahnen spielt hierbei eine wichtige Rolle zur Wiederherstellung der Vitalität und zur Auflösung von körperlichen Blockaden. Die Mineralien Turmaline erzeugen Infrarotwellen und Bioelektrizität, auch bekannt als Bioenergie. Germanium ist allgemein erwiesen für seine entgiftenden und entschlackenden Eigenschaften. Die Ionenenergie als Anionen-Quelle wirkt positiv auf den Zellteilungsprozess im Organismus. Das vegetative Nervensystem und die Widerstandskraft des Immunsystems werden verbessert.

Als eine Folge daraus kann eine erhöhte Blutzirkulation mit mehr Sauerstoff und Nährstofftransport zu den Zellstrukturen hin entstehen, dadurch lösen sich die Blockaden im Schmerzgebiet und führen zu einer Entspannung der Muskulatur und eine Linderung der Schmerzen bis hin zur völligen Schmerzfreiheit.

 

Herzlich willkommen!

Buddha Medizin
Buddha Medizin

 

 

Nichts kann für den Körper und Seele gesünder sein als eine tibetische Therapie. Sie verbessert die Durchblutung, den Stoffwechsel, macht die Haut straffer, gesünder und zarter.

 


Wir bieten Ihnen eine komplexe Behandlung 75 Min

für 129,99 €.

Innerhalb von 75 Min. bekommen Sie tibetische Massage inkl. Beratung, Pulsdiagnose, Magnetakupunktur,  Vakuumtherapie und Hot-Stone-Relax.

 

 

Friedrichstraße 210

Hinterhof, 3TH 2.Etage

10969 Berlin

 

Öffnungszeiten:

 

Montag-Freitag

10 -18 Uhr

Samstag

nach Vereinbarung

 

Kontaktmöglichkeiten

 

Telefon:

030/85014216

 

 E-Mail:

zentrumtibet@gmail.com

 

www.tibetisches-zentrum.info