Vakuumtherapie-Schröpfen



 

Was ist Schröpfen?

Das Schröpfen stammt aus der traditionellen tibetischen Medizin und hat lange Eingang in die naturheilkundliche, europäische Medizin gefunden.

 

 

Ziel der Behandlung

Beim Schröpfen wird durch geeignete Gummi Schröpfen, ein Unterdruck in der Glocke erzeugt, welcher zu einem hochziehen des darunterliegenden Gewebes (meist Muskulatur, Bänder, Sehnengewebe) führt und damit eine vermehrte Durchblutung und eine Lockerung der Strukturen erzeugt.

 

Ursachen / Hintergrund & Einsatz

Wärmegefühl, Rötung der Haut und eine angenehme entkrampfende Wirkung können die Wirkungen der Behandlung sein. Heutzutage gibt es zusätzlich elektrische Saugapparate durch die der Unterdruck genauestens dosiert werden kann und mit denen auch die Durchführung einer Saugmassage möglich ist.

 

Anwendung / Therapie- / Diagnosemöglichkeiten

Das Schröpfen wird von Heilpraktikern angewendet bei Schmerzen im Muskel- und Bewegungsapparat, Arthrosen sowie als Reflexzonentherapie bei inneren Erkrankungen.

 

Grenzen der Behandlung

Es sind keine Grenzen dieser Behandlung bekannt.

Herzlich willkommen!

Buddha Medizin
Buddha Medizin

 

Nichts kann für den Körper und Seele gesünder sein als eine tibetische Therapie. Sie verbessert die Durchblutung, den Stoffwechsel, macht die Haut straffer, gesünder und zarter.

 

 

Werte Freunde!

 

Am 16.02.2018
beginnt Tibetisches Neues Jahr

Als Dankeschön für Ihre Treue bieten wir Ihnen 

mit Vorteilspreis eine
komplexe Behandlung nur für 34,90 €

 

 Innerhalb von 60 Min bekommen Sie

Ganzkörperenergiepunktmassage,

 Schröpfen,
und Hot-Stone-Relax

 

 Unser Angebot gültig bis 28.02.2018

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn unser Angebot Ihre Zustimmung findet.

 

Ein Gutschein ist sehr schöne Geschenkidee mit großem Erholungseffekt!

 

 

Friedrichstraße 210

Hinterhof, 3TH 2.Etage

10969 Berlin

 

говорим по-русски

 

Öffnungszeiten:

 

Montag-Freitag

10 -18 Uhr

Samstag

10 -15 Uhr

 

Kontaktmöglichkeiten

 

Telefon:

030/85014216

 

 E-Mail:

zentrumtibet@gmail.com

 

www.tibetisches-zentrum.info